Mittwoch, 13. Dezember 2017

(Rezension) Verbundene Seele - Jenna & Drystan von Nica Stevens


Taschenbuch: € 14,90
Ebook: € 3,99
Hörbuch: € 9,26
Audio-CD: € 14,90
Seiten: 336
Verlag: Drachenmond Verlag
Erschienen am: 01.10.2017



Worum gehst? 


Die siebzehnjährige Jenna ist die Tochter von Jake McAllister, einem der angesehensten Clanführer unter den Unsterblichen. Als ihr Vater von einer Reise nach Darkona nicht zurückkehrt, steht für Jennas Bruder Jared fest, dass er nach ihm suchen muss. Sie folgt ihm nach Darkona, wo das Volk unter dem Regime eines grausamen Clanführers McGee leidet. Lediglich eine Gruppe geflohener Straftäter leistet Widerstand. Ihr Anführer ist Drystan McKay, geboren und aufgewachsen hinter Gittern. McGee hat seine Familie auf dem Gewissen und Drystan sinnt auf Rache. Doch noch etwas anderes umgibt ihn. Eine Faszination, die Jenna Rätsel aufgibt und ihr auch zum Verhängnis werden kann.....




Wie erging es mir mit dem Buch?


Eine Lovelybooks-Leserunde! Seit langem hatte ich endlich mal wieder Glück bei einem Drachenmond-Buch!!! gehört hatte ich bereits viel von Nica und ihrer "Verwandte Seelen"-Trilogie. Gelesen habe ich bis jetzt leider noch keines ihrer Bücher, aber ich denke, die Trilogie wandert auf jeden Fall auf meinen Wunschzettel.

Aber nun zum Cover... Es ist einfach soooo schön und sooo passend zur Welt von Jenna und Drystan. Auch die restliche Aufmachung des Buches - angefangen von den Überschriften der Kapitel bis zur grafischen Umrahmung der Kapitelanfänge - einfach wirklich top!!! Optisch also auf jeden Fall ein Highlight...aber wie sieht es mit dem Inhalt aus?

Wir starten die Geschichte im Ewigen Wald mit den Zwillingen, die mich gleich von Beginn an fasziniert haben. Bis jetzt war ich ja ein Neuling im Reich der Unsterblichen und somit nicht vertraut mit den Gepflogenheit und dieser einzigartigen Art von Seelenverwandtschaft. Vorallem diese spielt eine sehr große Rolle bei Jenna und ihrem Clan. Denn seinen Seelenverwandten findet ein Unsterblicher nur einmal im Leben und dann geht diese tiefe Verbundenheit über vieles hinaus! Ich finde diese Art von Verbindung wirklich toll und auch hat Nica diese Art von Gefühl toll rübergebracht. Ja, in diesem Moment habe ich mir auch einen männlichen Zwilling wie Jared gewünscht ;-)

Jenna selbst ist ein unglaublich gefühlvoller und emotionaler Charakter. Als ihr Vater von der Reise nach Darkona nicht zurückkommt, ihre Mutter keine Verbindung zu ihm herstellen kann und Jared sich auf die Suche nach ihm macht, zerbricht das erste Mal ihre heile Welt. Es wachsen Ängste in ihrem Herzen, die sie bis jetzt so noch nicht kannte. Wo ist ihr Vater? Was ist mit ihm passiert? Und vorallem warum kann nicht mal ihre Mutter ihn spüren?

Das Schicksal nimmt seinen Lauf und ein paar Kapitel später findet sich Jenna irgendwo in Darkona wieder. Angewiesen auf einen jungen geheimnisvollen Rebellen, der auf Rache sinnt und keine Seele an ihn ranlässt. Was ist seine Geschichte? Für Drystan selbst ist er bereits verloren. Innerlich hat er sich aufgegeben und verfolgt nur mehr dieses eine Ziel. Jedoch spürt Jenna, dass da viel mehr ist und die Verbindung und Anziehungskraft, die sie empfindet, ganz einzigartig ist....aber mehr wird jetzt nicht verraten.



Mein Fazit:


Auch wenn es mir manchmal vielleicht ein wenig zuviel "Liebe" ist, muss ich zugeben, dass das Ende - vorallem der Epilog - mich wieder entschädigt hat. Er hat den Charakteren wieder diese Stärke und Faszination gegeben, die sie für mich kurzzeitig verloren hatten. Spannung und auch ein wenig Dramatik haben die Story perfekt abgerundet!
Wenn ihr eher romantisch gepolt seid und nicht durchgehend auf Action aus seid, dann ist das Buch wirklich zu empfehlen!!! Mir hat es auf jeden Fall gut gefallen!!!



Bewertung:







 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen