Sonntag, 22. Oktober 2017

(Rezension) Game of Thrones - Weißer Wanderer: 3D Maske mit Wandhalterung


Gebundene Ausgabe: € 19,99
Seiten: 44
Verlag: Ars Edition
Erschienen am: 17.08.2017




Erstmal danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar!






Los geht's....



Das hier ist eine etwas andere Rezension, denn dieses Buch kann man nicht nach dem herkömmlichen Schema bewerten.

Als der Newsletter mit der Chance auf ein Rezi-Exemplar von einer der "Game of Thrones"-Masken kam, war das die ideale Chance meinen Mann in meine Blogarbeit einzubinden. Hihi. Ja, ich denke, im Nachhinein hat er mich verflucht, aber ich denke....naja....lest selbst.

Das Buch kam an und wir waren sofort von der Qualität der Teile und des Buches selbst unheimlich begeistert. Es glänzte und schimmerte und machte einen unheimlich professionellen und qualitativ hochwertigen Eindruck:






So, nun galt es nurmehr, sich Zeit zu nehmen um das Projekt "3D-Maske" anzugehen. Denn ihr solltet auf alle Fälle ein paar Stunden Zeit, einplanen. Vielleicht scheint der Ein oder Andere zu denken, dass es ganz einfach - sozusagen kinderleicht - wäre, aber dem ist nicht so. Es erfordert Fingerspitzengefühl und Geduld, aber ja, wenn man das Ergebnis in den Händen hält, ist man stolz auf sein Werk! So zumindest ist unser Eindruck.

"Werkzeug und Materialien":
Hier haben wir uns prinzipiell an die Anleitung gehalten, jedoch hat mein Mann ziemlich bald entdeckt, dass es mit Fotoklebeecken um einiges einfacher und schneller geht und eine präzisere Arbeit möglich ist. Bewaffnet mit Pinzette, Klebeecken und Stanleymesser konnte der "Spaß" beginnen....

 Schon allein das Falten erforderte einige Zeit und Geschick:




Das Kleben ansich war leicht zu verstehen. Oft genug waren die Stellen verwinkelt angelegt und erforderten ein gutes Maß an Geduld und Präzision. Ja, wenn man ins Innere der Maske geblickt hat, löste es oft genug Erstaunen aus, aber jeder weitere Schritt, der mehr und mehr den Wachstum der Maske zeigte und schon erste Erfolge brachte, machte Lust auf mehr....




Nach ungefähr 4-5 Stunden war die Maske fertig. Und sie ist wirklich gelungen. Oder, was denkt ihr?





Na, Lust drauf bekommen? Dann könnt ihr hier beim Verlag vorbeischaun. Ich habe auch die Links zu den anderen Masken:






Zum Abschluss auch noch ein Schnappschuss - sozusagen die Maske in "Action":



Bewertung:






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen