Mittwoch, 14. Juni 2017

(Rezension) Auf immer gejagt (Königreich der Wälder 1) - Erin Summerill


Geb. Ausgabe: € 19,99
Ebook: € 13,99
Hörbuch: € 9,95
Seiten: 416
Verlag: Carlsen
Erschienen am: 28.04.2017

Ihr wollt es kaufen? *KLICK*


Mein allererstes Rezensionsexemplar vom Carlsen Verlag! War ich aufgeregt, als die Zusage kam!!!! 





Aber jetzt zum Buch....worum gehts?


Hat er wirklich ihren Vater getötet? Hat Cohen, der Junge, den sie seit Jahren kennt und gleichzeitig der Lehrling ihres Vaters war, ihm wirklich dreist das Leben genommen, wie der Lord behauptet?
Um ihr Leben zu schützen und gleichzeitig auch Rache zu üben, macht sich Tessa auf den Weg um ihn zu finden und auszuliefern! Doch es ist nicht alles so, wie es scheint. Denn auch ihr Vater hatte viele Geheimnisse vor ihr und war nicht immer der, der er vorgab! Außerdem regen sich seltsame und unbekannt Kräfte in Tessa, die ihre eine Gabe offenbaren und ihr Leben gehörig auf den Kopf stellen werden! Lasst das Abenteuer beginnen!


Wie erging es mir mit dem Buch?


Die Meinung zu diesem Buch waren eher schlechterer Natur - zumindest jene, die ich gelesen habe. Trotzdem habe ich versucht offen und ohne Vorurteile an das Buch heranzugehen und ich denke, es ist mir gelungen, denn ich bin ehrlich gesagt wirklich positiv überrascht worden!

Aber starten wir mit dem Cover! Ich finde es ehrlich toll, mit den schimmernden Elementen und der Farbgebung. Einfach in sich stimmig mit dem Inhalt!

Tessa mochte ich gleich von Anfang an. Das Schicksal hat es nie wirklich gut mit ihr gemeint. Ihr Mutter, die von den Dorfbewohnern als Verräterin gesehen wurde, hatte sie nie kennengelernt. Sie sei zum sogenannten "Erzverräter" geflohen. Somit waren die ersten Schienen für Tessa als Außenseiterin gelegt. Die Leute sahen sie immer als jemanden, mit dem man nichts zu tun haben will. Der eventuell auch gefährlich werden könnte. Was gibt es schlimmeres für ein Kind als so aufzuwachsen?
Das Ansehen ihres Vaters als Kopfgeldjäger des Königs hat ihr etwas Halt gegeben und ihr doch über die ein oder andere schwere Zeit geholfen, jedoch ist er nun endgültig weg. Ermordet. Feige in den Rücken gestochen. Tessa steht vor dem Nichts und da traf sie mich das erste Mal mitten ins Herz.
Ihre zweite große Lebensstütze - Cohen - hat das Weite gesucht als ihr Vater noch lebte, ohne ein Wort des Abschiedes, dabei hatte er ihr versprochen am nächsten Morgen wieder zu kommen. Was ist passiert? Eines der vielen Geheimnisse, die aufgedeckt werden - gott sei dank!
Der oberste Lord gibt ihr die Chance, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen unter der Bedingung, dass sie als eine der besten Fährtenleserinnen den Mörder ihres Vaters schnappt und ihn ins Schloss bringt. Cohen soll der Mörder sein! Für Tessa bricht erneut eine Welt zusammen!

Und hier beginnt das große Abenteuer. Getrieben von Rache und Wut macht Tessa sich mit dem Hauptmann und ein paar Soldaten auf um ihn zu kriegen. Ihn zur Rede zu stellen und sich an ihm zu rächen. Zuviel über die Geschichte möchte ich natürlich nicht verraten um euch nicht die Lust daran schon im Vorhinein zu nehmen!

Gefühlt an jeder Hausecke wartet ein Geheimnis, eines überraschender als das nächste und die Geschichte nimmt einen rasanten Verlauf. Tessas Gefühlswelt und ihre Art mit den Dingen umzugehen hat mich wirklich in ihren Bann gezogen. Denn man will mehr wissen, auch wenn man nicht wirklich sagen kann, wen man vertrauen kann und wer ein böses Spiel treibt! Ist Cohen wirklich der Mörder ihres Vaters? Oder steckt vielleicht viel mehr dahinter?

Spannung und ganz viel Gefühl steckt in jedem einzelnen Kapitel. Die Autorin hatte für mich einen tollen und flüssigen Schreibstil, der Lust auf mehr macht. Die Idee bzw. das Gespinst, welche sich im Hintergrund aufbaut und sich langsam zu einem kompletten Ganzen zusammenbaut, ist wirklich toll. Am Ende ergibt alles Sinn und man hat auch den ein oder anderen "Aha"-Effekt! 
Auch die Liebesgeschichte zwischen Tessa und Cohen wurde gut integriert und nimmt nicht zuviel Raum. Sie ist wirklich authentisch und nicht aus der Luft gegriffen. Man nimmt den Charakteren alles komplett ab und kann sich gut hineinversetzen. Von Grund auf ist Gefühl das dominierende Wort in der Geschichte! Denn auch die Magie in dem Buch hat viel mit Gefühl zu tun!

Ich bin wirklich mega gespannt auf den nächsten Teil und kann jedem nur das Buch ans Herz legen! Bildet euch selbst eure Meinung und lasst euch die Geschichte rund um Tessa und Cohen nicht entgehen!

Danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar!!!!




Bewertung:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen