Sonntag, 19. März 2017

(Rezension) Paper Princess: Die Versuchung (Paper-Trilogie 1) von Erin Watt


Broschiert: € 12,99
Ebook: € 9,99
Seiten: 384
Verlag: Piper Verlag
Erschienen am: 01.03.2017



Erstmal danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar!!!!!!



Worum gehts?


Die siebzehnjährige Ella Harper ist ganz auf sich allein gestellt. Ihren Vater hat sie nie kennengelernt und ihre Mutter ist dem Krebs erlegen! Um über die Runden zu kommen ist sie immer wieder auf der Flucht, nimmt die übelsten Jobs an und hat eigentlich nur ein Ziel: Den Abschluss zu machen!
Doch dann taucht er auf: Callum Royal. Er ist ihr angeblicher Vormund, ein Freund ihres Vaters und bringt sie zu sich nach Hause. Doch dort wird sie alles andere als herzlich begrüßt. Callum ist steinreich und hat außerdem noch fünf Söhne, wobei einer schöner als der andere ist. Diese jedoch misstrauen ihr und machen ihr das Leben schwer und treiben sie an den Rand der Verzweiflung....allen voran Reed, der aber gleichzeitig auch noch ganz andere Gefühle in ihr auslöst....


Wie erging es mir mit dem Buch??


Das Cover ist echt toll, ein klein wenig Prinzessin mit dem Glitzer und Glanz und der Krone darauf, aber auch überhaupt nicht kitschig oder dergleichen. Es macht sich echt toll im Regal!

Eigentlich wollte ich nur mal kurz reinlesen, wollte wissen, warum alle so schwärmen und ob wirklich etwas dran ist oder ob es wieder nur ein Buch nach dem Motto "Viel Lärm um nichts" ist. Und ja nachdem ich 200 Seiten kurz reingelesen hatte - hihi - konnte ich einfach nicht mehr aufhören!

Ella mochte ich gleich von Anfang an. Sie hat mit den schmierigsten Jobs ihren Lebensunterhalt verdient um sich für uns selbstverständliche Dinge zu ermöglichen: Essen, Trinken, ein Dach über den Kopf und eine Schulausbildung. Ihre Mutter starb leider vor kurzer Zeit und über Vater hatte sie nur ein paar karge Worte von ihrer Mutter erfahren. Was bleibt einen da anderes übrig als sich allein durchzuschlagen?
Als dann plötzlich Callum Royal vor ihr steht, der behauptet ihr Vormund zu sein, wird ihr Leben auf den Kopf gestellt. Nach einem kurzem Flug findet sich Ella in einem ganz neuen Leben wieder, denn Callum ist steinreich und hat außerdem noch fünf traumhafte Söhne! 
Doch diese sind alles andere als nett und begeistert über Ellas Ankunft. Empfinden sie Ella doch nur als Schmarotzerin, die ihrem Vater das Geld aus der Tasche ziehen will und ohnehin nur mit ihm ins Bett hüpft! Es beginnt eine wirklich schwere Zeit für Ella und ich muss sagen, dass ich oft genug den Hut vor ihr gezogen habe. Ich hätte schon längst aufgegeben, doch eine von Ellas besten Eigenschaften - meiner Meinung nach - ist, dass sie eine unglaubliche Stärke mitbringt. Nicht allein, das sie doch schon viel in ihrem jungen Leben hat mitmachen müssen und schon das ein oder andere tragische Erlebnis hatte...nein...jetzt muss sie sich auch noch mit ihren neuen "Stiefbrüdern" herumschlagen! Aber wie lang kann sie durchhalten? Werden die Royals nicht eher ruhen bis sie Ella vernichtet haben und sie gepeinigt und zerstört in ihr altes Leben flüchtet?
Fragen über Fragen und ich muss trotz allem sagen, dass die Royal-Brüder eine enorme Faszination und Ausstrahlung an den Tag legen. Obwohl sie der Inbegriff von Ignoranz und Egoismus sind. Ist es aber vielleicht gerade das, was sie so für alle unwiderstehlich macht? 
Während des Buches lernen wir die Royals immer mehr kennen und auf eine gewisse Weise auch verstehen und lieben! Wir blicken hinter die Fassade, hinter das scheinbar perfekte Bild, welches sie nach außen hin abgeben!
Allen voran ist Reed mein Favorit, obwohl auch Easton einen eigenen Charme an den Tag legt, der ihn unverzichtbar macht!!
Ja, diese Familie hat es in sich und ich bin mehr als begeistert von diesem Buch und vorallem kann ich nach diesem Ende es kaum erwarten den zweiten Teil zu beginnen!!! Wie wird es weitergehen? 

Wer denkt, dieses Buch ist einfach einen typische Highschoolstory, mit den typischen Liebes- und Lebensproblemen, dann täuscht er sich! Es ist außerdem soviel Witz und Charme verwoben, soviel Spannung und auch die ideale Portion an Erotik, die echt Lust macht, die ganze Sippschaft selbst kennenzulernen und alles hautnah mitzuerleben!
Auch finde ich den Schreibstil des Autorinnenduos flüssig, angenehm und fesselnd bis zum Ende!!!

Ein absolutes Highlight und ich hoffe, der zweite Teil steht dem ersten in nichts nach!!!!


Bewertung:










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen