Montag, 13. März 2017

(Rezension) Flätscher - Die Sache stinkt von Antje Szillat und Jan Birck


Geb. Ausgabe: € 10,95
Ebook: € 8,99
Audio-CD: € 12,90
Seiten: 128
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Empfohlenes Alter: 7-11
Erschienen am: 26. 08. 2016





Auch mein Sohnemann (fast 8) ist auf dem besten Wege eine Leserate zu werden - irgendwas muss er ja von Mama auch haben ;-) Daher heute mal eine Rezension zu einem Kinderbuch!!!




Worum gehts?


Flätscher - ein Stinktier - auf dem Weg zum großen Meisterdetektiv. Durch Zufall lernt er bei einer halsbrecherischen Flucht vor dem Spitzenkoch Bode dessen Sohn Theo kennen und es entsteht eine dicke Freundschaft zwischen den Beiden. Gemeinsam eröffnen sie die Hinterhof-Detektei und wie das Schicksal so spielt lässt der erste Fall nicht lange auf sich warten!!!
Das Abenteuer kann beginnen!!!

Es gibt auch - yippieh - einen Trailer, der uns richtig Lust aufs Buch gebracht hat:




Wie erging es uns mit dem Buch?


Die Aufmachung des Buches hat uns beiden gleich sehr gut gefallen. Die Farbgebung ist sehr angenehm und die kleinen Bilder immer wieder zwischendrinnen lockern immer wieder die Stimmung und machen das Buch gleich um einiges interessanter. Denn - zumindest ist es bei meinem Sohn so - sind Bilder zwischendrinnen, die immer wieder zum Entdecken einladen und auf die jeweilige Situation im Text angepasst sind, immer der Hit. Schriftart und Schreibstil sind ebenfalls angenehm, auch wenn man sich anfangs an Flätschers spezielle Ausdrücke gewöhnen muss, aber Kindern fällt es garnicht schwer und immer wieder zauberten Flätschers Ausdrucksweisen ein Lächeln auf das Gesicht meines Sohnes. 

Die Geschichte ansich ist nicht zu schwer zu lesen und zu verstehen, ideal für die Zielgruppe von 7 bis 11 Jahren. Sowohl zum Vorlesen als auch zum Selberlesen für die Kids. Sie war ansprechend, abwechslungsreich und Flätscher liebenswürdig und mit seiner Stunkepistole der Hit! Kann ich als Mama nur weiterempfehlen. Auch die weiteren Charaktere in dem Buch, allen voran Theo - Flätschers Assisstent - sind mit viel Liebe erschaffen, sympathisch und machen es den Kindern einfach, sich in die Geschichte reinzuversetzen. 

Ein wirklich tolles Buch, welches für mich alle Komponenten erfüllt, die ich mir persönlich wünsche! Es war abwechslungsreich, spannend und ansprechend. Wurde nie langweilig und hat - und das ist mein wichtigstes Kriterium - meinen Sohn begeistert! Ich kann es wirklich nur empfehlen und wir freuen uns bereits auf den nächsten Fall von Flätscher und Theo, der - soweit ich informiert bin - im April 2017 unter dem Namen "Flätscher - Krawall im Kanal" wieder im dtv Verlag erscheinen wird!

Für alle Unentschlossenen gibt es auch eine Leseprobe auf der Verlagsseite. Einfach hier entlang *KLICK*


Bewertung:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen