Freitag, 29. April 2016

(Rezension) Broken Hearts: Gefährliche Nähe von Gena Showalter

Taschenbuch: € 9,99
Ebook: € 9,99
Seiten: 448
Verlag: MIRA Taschenbuch

Im Leserundenfieber hab ich mich auch hier beworben und Glück gehabt!!!





Worum geht es in dem Buch?


Brook Lynn und ihre Schwester hatten ein schönes Leben, bis ihre Eltern starben. Nun schlagen sie sich alleine durchs Leben und alleinig Brook Lynn übernimmt wirklich Verantwortung und managed ihr Leben! Ihre Schwester Jessie Kay lebt in den Tag hinein, kümmert sich nicht um den Job und hüpft durch die Betten von Strawberry Valley....
Brook Lynn erstellt eine Spaßliste, denn sie hat es satt immer die Vernünftige zu sein! Und kein geringerer als Jase <3 will ihr dabei helfen, sie abzuarbeiten! Da ist es fast klar, dass sich zwischen den Beiden etwas entwickeln wird....jedoch haben Jase und seine Jungs ein großes dunkles Geheimnis! Wird es ans Licht kommen und alles zerstören? Wird Brook Lynn damit umgehen können?
 

Mittwoch, 27. April 2016

(Rezension) Dark Elements 2: Eiskalte Sehnsucht - Jennifer L. Armentrout


Geb. Ausgabe: € 16,90
Ebook: € 14,99
Seiten: 432
Verlag: HarperCollins


 





Danke erstmals an den Verlag
für das Rezensionsexemplar!!!!

 Es ist mir immer wieder eine große Ehre, wenn ich die Chance bekomme, solch ein tolles  Buch zu lesen und zu rezensieren!



Worum geht es in dem Buch?


Zu allererst möchte ich darauf hinweisen, dass das Buch der zweite Teil einer Reihe ist und somit Spoiler zu Band 1 möglich sind!!!!

Laylas Welt wurde auf den Kopf gestellt! Alle Bemühungen das Ritual zu verhindern schienen bis zu dem Punkt, an dem Roth sich selbst für Zayne geopfert hat, sinnlos. Doch nun ist Roth Tod und Layla ist ihrem Schmerz ausgeliefert! Einzig ihr bester Freund Zayne versucht, ihr aus dem Tief zu helfen. Der Rest des Clans wendet sich mehr und mehr von ihr ab und hat Geheimnisse vor ihr. Außerdem erwachen aufeinmal seltsame und erschreckende Kräfte in Layla, die die Menschen um sie herum in Gefahr bringen! Und zu guter Letzt taucht aufeinmal der Todgeglaubte wieder auf! Was ist nur los mit dieser Welt? Was führt Roth im Schilde? Und was verheimlicht Abbott?


Sonntag, 17. April 2016

(Rezension) Monday Club. Das erste Opfer - Krystyna Kuhn

Gebundene Ausgabe: € 16,99
Ebook: € 4,99
Seiten: 384
Verlag: Oetinger Verlag



MEIN APRIL-HIGHLIGHT!!!



Worum geht es in dem Buch?


Faye Mason leidet seit frühester Kindheit an "Idiopathischer Insomnie", einer Schlafkrankheit. Nächtelang kann sie nicht schlafen, liegt wach und kann im Laufe der Zeit nicht mehr wirklich erkennen was Wirklichkeit ist und was Fantasie! 
Als ihre beste Freundin Amy bei einem Autounfall ums Leben kommt, stürzt ihre Welt zusammen. Sie weiß nicht mehr, wem sie wirklich vertrauen kann! Denn irgendetwas stimmt ganz und garnicht mit diesem Unfall! Ist Amy wirklich tot? Oder warum ist sie ihr wenig später auf der Straße begegnet? War es wieder eine Halluzination aufgrund von Fayes Krankheit? Fragen über Fragen und Faye versucht hinter das große Geheimnis zu kommen!

Es gibt sogar einen Trailer dazu......


Freitag, 15. April 2016

(Rezension) Ungenügend - Asuka Lionera


Softcover: € 12,34
Ebook: € 4,02
Seiten: ca. 250 Seiten
Verlag: Drachenmond Verlag


Man war ich aus dem Häuschen, als ich die Gelegenheit - wiedermal durch eine Leserunde bei LB - Asukas neues Buch "Ungenügend" zu lesen!!!!
Hell yeah!!!
   

Zuerst aber zum Klappentext:


Leon ist ein Bad Boy wie er im Buche steht. Er hat jung, agil, gut gebaut, hat auch noch Stil und Charme. Die Mädels der Schule liegen ihm reihenweise zu Füßen und doch - auch wenn er sich ab und zu ein Mädchen "gönnt" - gibt es niemanden, der an sie heranreicht. Niemanden, der sein Herz so im Sturm erobert wie Alex es damals getan hat....

Alex war damals seine Nachhilfelehrerin und er noch minderjährig. Nachdem seine Eltern ihnen damals auf die Schliche kamen, mussten sich ihre Wege trennen. Seitdem wandert Leon ohne die Liebe seines Lebens....bis die neue Mathe-Lehrerin vor ihm steht! Alex!! Und eine Beziehung scheint nun noch auswegsloser als damals....





Wie empfand ich dieses Buch?


Erstmals zum Cover! Es ist echt toll und passt perfekt zu Leon! Genauso, wie man ihn sich vorstellt - also zumindest ich! Hihi!
Asukas Schreibstil ist total toll! Flüssig, keine umständlichen Sätze, man fliegt nur so durch das Buch!
Manchmal habe ich das Gefühl, immer das selbe zu lesen und mit Spannung und hohen Erwartungen bin ich dann an dieses Buch rangegangen! Die Geschichte hinter dem Cover hat mich interessiert, mich neugierig gemacht!
Ach, schauen wir doch mal rein, dachte ich mir vor dem Schlafen gehen! Großer Fehler!!!!!!! Wären die Buchstaben nicht vor meinen Augen bereits verschwommen, hätte ich es in einem Rutsch durchgelesen!

Das Buch ist aus Leons Sicht erzählt, was mir persönlich sehr gut gefallen hat, weil es dem Buch zusätzlich eine frische Note verliehen hat. 90% der Bücher, die ich lese sind aus der Sicht eines weiblichen Protas geschrieben und die Geschichte aus seiner Perspektive zu betrachten, die Zerrissenheit in seinem Herzen mitzubekommen und zu erleben, dass hinter der Bad Boy-Fassade viel viel mehr steckt! Oft hat man glaube ich das Gefühl, dass es die Männer viel einfacher haben, nicht so mit den Gefühlen kämpfen wie wir Frauen! Asuka zeigt uns das Gegenteil auf!
Alex, den weibliche Part der Story, habe ich mit gemischten Gefühlen erlebt und das hat sich auch bis zum Ende nicht geändert. Was soll ich von ihr halten? Meinst sie es ernst? Solche Fragen gingen mir durch den Kopf!
Sehr toll war für mich der Schluß, auch hier hat sich Asuka etwas tolles einfallen lassen und ist nicht dem üblichen Klischee gefolgt! Aber dazu möchte ich an dieser Stelle nicht mehr verraten, um dem Buch nicht "den Zauber" zu nehmen!

Alles in allem muss ich sagen, dass Asuka für mich dem Buch viel entlockt hat, viel Potential aufgezeigt und verwendet hat und auch viele Möglichkeiten ausgeschöpft hat!
Es ist durchwegs aufregend und spannend und unvorhersehbar, mit erotischen Szenen, die einem an die Nieren gehen <3 <3 Keine banalen Sexszenen, sondern Momente purer Erotik <3<3

Genug der Schwärmerei, es ist aber nunmal so, ich kann nichts aussetzen an dem Buch! Hab mich sehr gefreut es lesen zu dürfen! Und ich habe Leon wirklich ins Herz geschlossen! Ich kann viel seiner Verzweiflung und Wut und Traurigkeit nachempfinden und bis zum Schluss wünschte ich ihm nur das Beste.....

Ein Extra hab ich mir erst am Schluß durchgelesen muss ich zugeben und da musste ich ehrlich lachen. Asuka hat auch eine Playlist im Buch eingefügt und für jede Rezi, lass ich ein bestimmtes Lied durchgehend laufen, welches mich in die richtige Atmosphäre bringt, die für mich zu dem Buch passt <3 Und zufällig steht auch dieses Lied, welches ich hier gehört habe, auf Asukas Playliste <3

<3 Ellie Goulding - Love Me Like You Do <3 

Danke nochmal an die Autorin für das Buch und die Goodies! <3


Nähere Infos zu dem Buch findet ihr auch auf der Verlagsseite: *KLICK*
 

Bewertung:


 

Sonntag, 10. April 2016

(Bloggerraten) Wo ist Mia?

  Es ist wiedermal soweit!! Der dtv-Verlag hat eine neue Bloggeraktion!!!!



Worum gehts?


Nach einem Autounfall erwacht Estelle Paradise im Krankenhaus und kann sich an nichts erinnern. Man hat sie in einer tiefen Schlucht aus dem Wrack ihres Wagens geborgen – schwer verletzt. Doch nicht alle Verletzungen stammen von dem Unfall: Es hat auch jemand auf Estelle geschossen. Wo ist Mia, ihre sieben Monate alte Tochter? Sie war nicht mit im Unfallwagen. In einem schmerzlichen Prozess kehrt Estelles Erinnerungsvermögen zurück: Mia war schon drei Tage vor dem Unfall aus ihrem Apartment in New York verschwunden. Und Estelle wird auf einmal vom Opfer zur Hauptverdächtigen. Verzweifelt spielt Estelle in Gedanken alle Möglichkeiten durch, was mit Mia passiert sein könnte. Am meisten Angst hat sie davor, an ihrem Verschwinden selbst schuld zu sein.

Was glaubt ihr? Lebt Mia noch? Ist Estelle die Mörderin ihrer Tochter? Was ist genau passiert? Lest jetzt vor Erscheinen des Buches die XXL-Leseprobe und tippt auf eurem Blog, wie die Geschichte weitergeht.


An alle Blogger, die mitmachen, verlost der Verlag 50 Thrillerpakete mit je einem Exemplar "Remember Mia", zwei weiteren Überraschungsthrillern sowie ein paar Goodies!!!!!!


Was müssen wir Blogger tun?


Verfasst einen Blogbeitrag zu eurer eigenen Version der Geschichte von Estelle und Mia und schickt den Link zum Blogbeitrag mit dem Betreff "Remember Mia" an gewinnspiel@dtv.de!

Voraussetzung für die Teilnahme? Auf das Buch hinweisen im Beitrag und die XXL-Leseprobe einbinden!!!

Gewinnen werden die originellsten und kreativsten Beiträge, egal ob es mit der tatsächlichen Auflösung des Buches übereinstimmt, egal ob man nah dran ist oder Lichtjahre entfernt!!! Es spielt keine Rolle!!! Also lasst eurer Fantasie freien Lauf!!!!!

Hier gehts zum Beitrag auf der dtv-Seite, wo ihr alles weitere nachlesen könnt: *KLICK

Nun zum Buch selbst:




Klappentext:

Eine junge Frau erwacht in einem Krankenhausbett und weiß nicht, wie sie dorthin gekommen ist. Nach Auskunft der Ärzte hatte Estelle einen Autounfall und wurde am Grund einer Schlucht aus ihrem verunglückten Wagen geborgen – schwerverletzt. Doch nicht alle Verletzungen stammen von dem Unfall. Es ist auch eine Schusswunde dabei. Hat jemand versucht, sie zu töten? Oder … wollte sie Selbstmord begehen? Estelle kann sich an nichts erinnern, und erst langsam dringt die wichtigste Frage in ihr Bewusstsein: Wo ist Mia, ihre sieben Monate alte Tochter?






Trailer:










Hier gehts zur Leseprobe: *KLICK* Schaut rein und lasst euch in den Bann ziehen.....



Und nun kommt mein Teil der Story....lasst euch in meine Vision entführen......



Ich habe lange überlegt, wie ich die Geschichte erzählen würde....was würde in meiner Version der Geschichte passieren....
In Anbetracht der Lage würde ich sagen, folgendes ist passiert.....
Mia ist erst sieben Monate alt, sie kann bereits sitzen und sich hochziehen und sie bedeutet für Estelle die Welt, dachte sie anfangs....jedoch hat Estelle Probleme. Probleme, die tief gehen, tief in die Seele. Estelle ist nicht immer Estelle. Immer mehr und mehr fragt sie sich, was sie falsch macht. Warum Mia immer nur weint, tagein tagaus. Macht sie etwas falsch? Oder sitzt wirklich tief in dem kleinen Mädchen ein Dämon, der Estelle das Leben zur Hölle macht?
Estelle beginnt sich zu verändern, in ihrem Inneren wächst ein bösartiges zweites ich. Dieses weiß, dass sie Estelle manipulieren kann und ihr überlegen ist, ihr immer mehr und mehr die Macht über Gedanken und Körper entreißt.
Nennen wir das zweite Ich einfach Maya. An diesem verhängnisvollen Abend gelangt Maya an die Oberfläche....
Maya war schon einmal da, in der Jugend, als Estelle einen kleinen Bruder bekam. Damals wollte Maya den neuen Bruder in der Badewanne ertränken, weil sie fand, dass ihre Eltern immer weniger Zeit für Estelle selbst hatten.
Gsd konnte er gerettet werden und Estelle kam mit ihren Problemen in eine Anstalt. Jahrelang allein, verstoßen von der Familie hat sie die Kurve gekriegt und hat sich von Maya losgesagt. Doch nun ist sie wieder da! 
  
Das zweite Ich zögert nicht lange und packt sämtliche Sachen der Kleinen in eine riesige Reisetasche, packt das kleine Ding ein und bringt sie weit weg....dorthin, wo Estelle nie nach ihr suchen würde.....dorthin, wo Estelle nie zurückkehrt, da sie den Ort mit ihrer schrecklichen Kindheit verbindet, die sie zu dem gemacht hat, was sie heute ist. Nach Dover.
In Dover steht sie vor den Toren der Anstalt mit dem Bündel in der Hand, legt die Sachen dort ab und verschwindet, wohl wissend, dass Estelle sie dort niemals finden wird. Dass Estelle sich an nichts erinnern wird.
Als Maya nachdem sie auf dem Polizeirevier sich dumpf an etwas in Dover erinnern kann, macht sie sich auf den Weg dorthin. Doch Maya weiß es zu verhindern und sagt Estelle den Kampf an....diese endet, wie wir wissen, an der Klippe mit dem Unfall...

Ich bin gespannt, wie die Story wirklich weitergeht!!!!

  





(Rezension) Club der roten Bänder: Glaub an deine Träume, und sie werden wahr -.- von Albert Espinosa


Taschenbuch: € 8,99
Ebook: € 7,99
Seiten: 224
Verlag: Goldmann Verlag






Viele kennen die Serie, viele hat sie berührt....

Ich persönlich muss zugeben, dass ich die Serie nicht gesehen habe, einfach aus dem Grund, weil ich nicht wusste, wie emotional sie für mich werden würde. Mein Mann hat sie gesehen und er war begeistert und auch er sagt, dass es sehr emotional war.
Nun habe ich mich dazu entschieden, zuerst das Buch zu lesen....das Buch von Albert Espinosa.

Danke hier an den Verlag für das Rezensionsexemplar!
 
Hatte nicht damit gerechnet, weil ich mir einfach dachte, dass die Nachfrage so groß sein würde, dass ich keines ergattern würde!!!


Samstag, 9. April 2016

(Rezension) Kateryna: Die Reise des Protektors: Jhanta Chroniken - Larissa Wolf


Softcover: € 15,32
Ebook: € 5,03
Seiten: 384
Verlag: Drachenmond Verlag


Worum geht es in dem Buch?


Hinweis: Dies ist Band 1 einer Reihe und enthält außerdem den Kurzroman "Leben oder Sterben?"

Sie kämpft für die Armen und nimmt von den Reichen. Kateryna, Anführerin der Robins. Vor ihr und ihrer Band ist kein wohlhabender Bücher sicher, wenn er sich in die Wälder von Brigansk wagt!
Als sie eines Tages den geheimnisvollen Nash aus den Fängen der Wachen befreien, kommen sie mit einer Welt in Berührung, die ihnen vorher verborgen war. Nash ist ein Magier und gehört zu den Protektoren. Er hat nur ein Ziel: Seine entführte Großmutter zu finden und wieder nach Hause zu bringen! Als er Kateryna bittet, ihn bei der Suche zu helfen, kann sie nicht anders und schließt sich ihm an! Gemeinsam mit ihren Freunden Juri und Dunja begeben sie sich auf eine abenteuerliche Reise, hinter der mehr steckt, als man denkt!


Sonntag, 3. April 2016

And the winner is.....

Es ist soweit!!! Ausgelost habe ich auf die altmodische Art und ich freu mich sehr f.die Gewinnerin!!!! Ich hoffe, sie liebt das Buch genauso wie ich <3 Melde dich doch bitte bis Dienstag Abend bei mir, damit ich deine Adresse weiterleiten kann :-)

Für alle anderen: Nicht traurig sein, ich denke das nächste Gewinnspiel lässt sicher nicht lange auf sich warten!!!!

Dankeeeeee, dass ihr mir soooo zahlreich folgt <3 <3

Freitag, 1. April 2016

(Rezension) Maybe Someday - Colleen Hoover

Taschenbuch: € 12,95
Ebook: € 9,99
Seiten: 432
Verlag: dtv 



Ich hatte wiedermal Glück beim dtv Verlag und durfte mein erstes Colleen Hoover Buch in den Händen halten!!!!!
Danke nochmal vielmals an den Verlag, der auch mir kleinen Blogger die Chance gegeben hat!!!!






Worum geht es?


Sydneys Welt bricht an einem Tag zusammen und sie steht vor dem Nichts....allein! Einzig ihr Nachbar Ridge steht ihr bei und gibt ihr ein neues Zuhause, fürs erste. Beide haben keine besonderen Absichten. Sydney will nur ein neue Wohnung und Ridge nur eine Mitbewohnerin. Doch wie es im Leben nunmal so spielt, kommt alles anders! Das Leben ist unkontrollierbar.....

Ich persönlich finde einen Satz vom Klappentext besonders schön und drum möchte ich ihn hier auch zitieren:


Er würde bis ans Ende der Welt gehen. Aber nicht für sie, sondern für eine Andere......