Donnerstag, 15. Dezember 2016

(BLOGGERAKTION - LB) Arvelle im Test!!!! Mein erstes Mal ;-)

Hallo meine Lieben,


Lovelybooks lockte vor kurzem mit einer Aktion für Blogger!!!!
Erhalte einen 20 EUR Gutschein und teste Arvelle auf Herz und Nieren! Und natürlich habe ich gleich die Chance wahrgenommen und mich beworben und ich hatte Glück!

Für mich selbst war es das erste Mal, dass ich dort bestellt habe! Warum? Ganz einfach hat Arvelle für mich als Österreicherin den Nachteil, dass die Versandkosten sehr hoch sind. Stolze € 10,--. Das war eigentlich für mich immer der wesentliche Grund, warum ich es gelassen habe!

Ein 20 EUR Gutschein von Arvelle und die Qual der Wahl. Ja klar, der Gutschein wäre noch ewig lang gültig gewesen, aber welcher büchersüchtige Leser kennt es nicht? Das Kribbeln in den Fingern, die Angst, dass dann genau das eine Buch, welches man unbedingt haben möchte, nicht zur Verfügung steht?! Und seien wir es uns ehrlich, es gibt keinen perfekten Zeitpunkt für eine Bestellung! Hihi!


 

Die Qual der Wahl also und ich stöberte. Bücher in den Warenkorb....Bücher wieder raus.....andere Bücher rein....andere raus.....usw. Ich muss sagen, die Auswahl ist wirklich sehr groß bei Arvelle und die Beschreibungen der Mängelexemplare finde ich gut. Die Aufteilung in "sehr gut" und "gut" etc. mit einer genauen Beschreibung, welche Mängel bei bei den jeweiligen Zuständen auftreten können finde ich sehr gut! 

Auch der Bestellablauf verlief ohne Probleme:
Bestellt am 25.11.2016, die Benachrichtigung über den Versand lies nicht lange auf sich warten und bereits am 01.12.2016 hielt ich mein Paket in den Händen! Also die Lieferzeit wirklich top für mich!!! Vorallem bedenke man, dass die Lieferung nach Österreich ging und ich oft mit längeren Wartezeiten zu kämpfen habe....

Verpackung war auch top, konnte mich nicht beklagen...habe erst vor kurzem bei einem anderen Onlinehandel Bücher bestellt und das war im Vergleich eine Katastrophe....da schmerzte mein armes Bücherherz!!!
 

 

Meine Wahl fiel auf:

 

1x Selection - Die Erwählte, HC, Mängelexemplar,

Zustand: Sehr gut, Preis € 8,99

 


 

1x Der Schneeleopard von Tess Gerritsen, HC, Mängelexemplar,

Zustand: Sehr gut, Preis € 8,99






1x Alice im Zombieland, HC, Ladenpreis aufgehoben (Yippieh), Preis: € 7,99
(bei diesem Buch muss ich dazu sagen, dass ich es mir bis heute selbst gifte, dass ich nicht auch den zweiten Teil gleich mitbestellt habe!!)







Mein Fazit: Bin zufrieden! Für Mängelexemplare absolut top und keine großen Mängel. Die Beschädigungen sind bei den beiden Büchern auf der "Standfläche" somit erkennt man auch im Regal nicht, dass es Mängel aufweist! 
Mit Alice im Zombieland, bei dem der Ladenpreis aufgehoben wurde, bin ich mega zufrieden!!! Top Qualität!!! 

Ich kann Arvelle jedem nur empfehlen, hab eine wirklich gute Erfahrung gemacht und wenn nicht die hohen Versandkosten wären, würde ich auch öfters bestellen, aber man überlegt somit mehrmals. Bei ein oder zwei Büchern rendiert es sich dann nicht auf ein Mängelexemplar von Arvelle zurückzugreifen! Aber bei einer Großbestellung durchaus!

Was mir jedoch bis heute ein Rätsel ist, ist, dass ich bei dieser Bestellung nur Versandkosten von EUR 6,-- hatte. Ob es am sogenannten "Black Friday" lag (hab genau an diesem Tag bestellt) oder ein anderer Grund der Ausschlag war, erschließt sich mir bis heute nicht! 

Für alle, die jetzt neugierig auf Arvelle geworden sind, hier gehts zur Seite *KLICK*



Danke nochmal an das Team von Lovelybooks und Arvelle für die große Chance!!!!

 




  






Kommentare:

  1. Hey Gaby,

    ich habe ja bei arvelle auch schon das ein oder andere mal eingekauft und bin etwas explodiert. *räusper* Aber die haben auch immer soooo tolle Angebot. :P

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich mir vorstellen! Hihi...einerseits ists ja gut, dass sie so hohe Versandkosten nach Österreich haben, weil ich es mir dann hundertmal überlege bevor ich bestelle hihi

      Lg
      Gaby

      Löschen