Mittwoch, 28. September 2016

(Rezension) Black 3: Die Prophezeiung der Panther von Lana Rotaru

Taschenbuch: € 15,99
Ebook: € 3,99
Seiten: 572
Erschienen am: 01.10.2016




Eine Ära geht zu Ende....
Danke liebe Lana nochmal an dieser Stelle, dass ich dabei sein durfte!!!!



Worum gehts?



Achtung! Band 3 einer Trilogie!!!!

Alarico scheint besiegt und seiner Magie beraubt und sein Reich zerstört! Jedoch kann Lia trotzdem nicht ruhen. Die Prophezeiung steht noch im Raum, sie muss erfüllt werden und Lia wärt sich dagegen. Sie möchte nicht akzeptieren ihren Graham zu verlieren! Wie kann sein Tod die Lösung für alles sein, wenn er ihr doch schon beim bloßen Gedanken den Atem zum Leben raubt?
Wird es noch eine Chance geben um das Unheil abzuwenden und unseren Helden das Happy End zu bescheren, welches sie sich wünschen und verdient haben?


Wie erging es mir mit dem Buch?


Das Cover hat mich mega geflasht, weil die Farbgebung einfach mega ist! Das Türkis ist kräftig und gibt einen fabelhaften Kontakt zum tiefen Schwarz!!! Wirklich sehr toll gewählt!!!




Ich muss ehrlich sein, dass ich ein wenig Angst hatte davor, den letzten Band der Reihe zu lesen! Warum? Weil ich nicht wirklich wusste, was die Autorin mit dem Leser vor hatte! Wird sie uns das Ende geben, welches wir uns wünschen? Wird sie uns das Herz brechen, wie soviele vor ihr?

Wie gewohnt hat Lana uns wieder von Anfang an in Lias Welt geschickt. Ihre Gefühle, Gedanken und Ängste in unsere eigenen verwandelt. Fieberhaft überlegt man während des ganzen Buches, welches Ende uns erwarten könnte.... Gibt es eine Möglichkeit Graham zu retten? Oder wird er für immer aus dem Leben gerissen und ist es somit eines dieser Bücher, die uns tränenüberströmt zurücklassen ohne ein Fünkchen Hoffnung??? Ich kann nur soviel sagen, dass ich für meinen Teil genug Tränen vergossen habe, aber warum? Waren es Freudentränen? Trauertränen? Lest selbst, dann wisst ihr es!!! Auf keinen Fall will ich euch diese Qual ersparen, die auch mir zuteil wurden!!!

Ich finde mit Teil 3 hat Lana sich selbst übertroffen und die Reihe mit einem tollen Band zum Abschluss gebracht! Ganz nach dem Motto: Mittendrin statt nur dabei!
Was mir besonders gefallen hat, war, dass auch einige der Nebenprotas mehr Platz in der Geschichte gefunden hatten und auch mehr integriert wurden! Allen voran Sky, die ich von Anfang an wirklich gern mochte, auch wenn sie Lia im ersten Teil das Herz gebrochen hat. Wobei ich da wiederum sagen muss, dass Lia gsd mit Graham jemand besseren gefunden hat. Jemanden, der sie so liebt wie sie ist, sie beschützt, auch wenn er es manchmal vielleicht übertreibt. Aber wer würde dies nicht, wenn soviel auf dem Spiel steht?

Die Spannung kommt auch in diesem Band nicht zu kurz. Fragen über Fragen, Geheimnisse über Geheimnisse....ganz so wie ich es liebe!!!! Jede Seite zieht einen mehr und mehr in die Geschichte und lest einen desöfteren den Atem anhalten!

Auch beschert uns Lana einige atemberaubend prickelnde Momente, die so vor Erotik und Magie nur so prickeln! Wie kann man da Graham und Lia nicht verfallen? Nicht mit ihnen das letzte Abenteuer erleben und die Hoffnung bis zum bitteren Ende aufrecht erhalten? 

Ich persönlich bin der Meinung, dass man vom ersten bis zum dritten Band eine total atemberaubende Entwicklung beim Schreibstil sieht. Es kommt immer mehr Rafinesse, immer mehr Geheimnisse......toll!!!!!

Lana, deine Black-Reihe ist mir wirklich mega ans Herz gewachsen und ich danke dir von Herzen, dass ich dabei sein durfte als Bloggerin!!!! Um nichts in der Welt würde ich diese Erfahrung missen wollen!!!! Danke!!!!


Bewertung:






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen