Sonntag, 5. Juni 2016

(Rezension) Nemesis: Hüterin des Feuers - Asuka Lionera


Taschenbuch: EUR 14,90
Ebook: EUR 4,99
Seiten: 400
Verlag: Drachenmond Verlag


Aufmerksam geworden bin ich auf die liebe Asuka durch die HAMMER Cover, die sie immer für ihre Bücher hat! Angefangen von Divinitas über Ungenügend und jetzt auch noch Nemesis <3 Und das Nächste steht auch schon mehr oder weniger in den Startlöchern "Das Falkenmädchen"!



Aber zuerst zum Buch, worum gehts?


Evelyn bzw. Eve - manche kennen sie bereits aus "Ungenügend - ist eine Top-Gamerin. Sie steht auf Platz 3 der Weltrangliste und bereitet sich bereits auf einen Kampf gegen die Nummer 2 vor. Aber zuerst möchte sie den neuen Chip ausprobieren, den nur die Top 3 eingesetzt bekommen haben. So, Spiel eingelegt und warten, dass das Erlebnis beginnt. Nichtsahnend, dass es für sie mehr sein wird als ein Spiel, gelangt sie in eine Welt, wie sie so noch nie gesehen hat! Und der einzige Weg nach Hause ist das "Spiel" zu gewinnen, indem sie mit Hilfe ihrer vier Wächter die Göttin Gaia aus dem Jahrhundertschlaf zu erwecken.
Gemeinsam mit den Wächtern kämpft sie sich durch eine Welt, die anders ist als ihre und in der das Böse nicht schläft.....



Meine Meinung? Wollt ihr sie wirklich wissen?


Ja, schon bei "Ungenügend" fand ich Asukas Schreibstil echt toll und flüssig und ich war damals sofort drinnen in der Geschichte. Und auch bei "Nemesis" war es nicht anders! Gefangen in einer Leseflaute, ohne Aussicht auf Entrinnen, schlug ich die ersten Seiten des Buches auf und meine Reise in die Welt von Eve begann.....und meine Flaute endete! Ich bin Asuka heute noch dankbar, denn so ein Tief hatte ich schon lange nicht mehr.....

Eve kannte ich bereits aus ...... ja ich sage es schon wieder...."Ungenügend" und schon damals mochte ich ihre Art. Eine professionelle Gamerin, die eine starke Ausstrahlung hat und einen megatollen Kleidungsstil *LOL* Wie auch ihre anderen Protas, hat Asuka jeden einzelnen mit viel Liebe aufgebaut und versucht dem Leser den Charakter und Handlungsweise näherzubringen. Meiner Meinung nach perfekt gelungen! Auch in das "Böse" hat sie viel Liebe reingesteckt und alles gut durchdacht, Verbindungen hergestellt und versucht, dem Leser Gründe für die Taten aufzuweisen, die man nachvollziehen kann - oder auch nicht! Auch wie sie die Welt rund um Eve und ihre Wächter aufgebaut hat und immer wieder für eine Überraschung und sogenannten "NEEEEEEIN"-Momenten gesorgt hat!!!

Ich selbst bin eine Leserin, die gerne und viel nachdenkt beim Lesen, die immer hinter allem mehr erwartet bzw. eigentlich erhofft und wenn einem die Autorin dann auch noch überrascht und durch eine Achterbahn der Gefühle lockt, einfach toll!

Lucian - einer der Wächter - ist für mich bis zum bitteren Ende mein persönlicher Held und wie aus der Leserunde auf LB hervorging, war ich auch  nicht die Einzige. Und solche Charaktere braucht ein gutes Buch! Jeder Leser braucht seinen persönlichen Helden in einem Buch, jemand der einem mitten ins Herz trifft!

Manche werden vielleicht abgeschreckt, wenn sie lesen, dass das Buch 400 Seiten hat, aber keine Sorge, jede Seite ist toll und man es wird nie langweilig!!!!

Ich danke Asuka hier nochmal für die Chance das Buch zu lesen und hoffe, dass noch viele Leser folgen werden und sich ebenfalls - wie ich - in die Welt von Eve und den Wächtern entführen lassen!


Wer jetzt unbedingt mal reinlesen will, hier gehts zur *LESEPROBE*



Und mit Spannung erwarte ich natürlich das nächste Buch "Das Falkenmädchen"!!!!
Achtung!!! Das Buch erscheint voraussichtlich erst Juli 2016!!! Auch hier habt ihr auf Asukas Seite eine *LESEPROBE*



 Bewertung:




Kommentare:

  1. Vielen Dank für diese wundervolle Rezi und deine Teilnahme an der Leserunde! ❤

    AntwortenLöschen
  2. Hey meine Liebe,

    ich liebe ja die Drachenmond-Bücher. Dieses Buch reizt mich zwar vom Inhalt her nicht, aber die Autorin klingt auf alle Fälle vielversprechend. Bei mir wartet Divinitas noch und ich bin sehr gespannt auf den Inhalt.

    Trotz allem klingt auch dieses Buch toll. Eine sehr schöne Rezi :o)

    Liebe Grüße,

    ruby

    AntwortenLöschen
  3. Ahoy Gaby,

    mich konnte das Buch -obwohl Nichtgamerin- total begeistern. Dieses Knistern, diese Leidenschaft und diese feurige Magie... GENIAL! ♥


    Ich lasse dann mal frech meinen Link und abendliche Grüße da, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/06/nemesis-huterin-des-feuers.html

    AntwortenLöschen