Samstag, 31. Oktober 2015

(Blogvorstellungen) Mal was ganz neues für mich!!!

Hallo,

habe durch zwei super Blogs von einer - für mich - ganz neuen Aktion erfahren und vielleicht ist ja der ein oder andere auch interessiert daran!!!

Blogvorstellung heißt die Aktion und hier habt ihr die Links zu weiteren Infos! Also wer Lust hat, bis heute Abend besteht noch die Möglichkeit mitzumachen!!!








KLICK MICH






KLICK MICH















Happy Halloween

eure


  Angel1607




Alle Bilder sind von oben genannten Blogs und habe ich nur aus Werbezwecken von ihr übernommen. :-)

Mittwoch, 28. Oktober 2015

(Gewinnspiel) 1. Blogger Geburtstag von Books, Histories and Secrets!!!!

Hallo meine Lieben,



Erstmals wünsche ich meiner Bloggerkollegin Denise aus der Schweiz alles alles Liebe zum ersten Blogger-Geburtstag!!!!!!!!!






Ich hoffe, dass ich auch mal soweit komme :-D Es ist wirklich ein toller Blog und ist es jedenfalls wert vorbei zu schaun!!!




Es gibt auch was tolles zu gewinnen!!!





 

Also los und versucht euer Glück!!! 

Hier ist der Link:








Alle Bilder sind von Books, Histories and Secrets und habe ich nur aus Werbezwecken von ihr übernommen. :-)



Dienstag, 27. Oktober 2015

(Rezension) Dark Ages: Prinzessin der Feen - Kathrin Lichters

Da - bald endlich wird schon Zeit - Teil 3 der Trilogie rauskommt und ich schon eine gefühlte Ewigkeit darauf warte, möchte ich euch in den nächsten Tagen Teil 1 (Dark Ages: Prinzessin der Feen) und Teil 2 (Dark Ages: Königin der Feen) vorstellen!


Ebook: € 3,99
Taschenbuch: € 10,99
INDIE
Seiten: 382


Inhalt


Eine uralte Geschichte, die wohl jeder kennt, hat eine Fehde zwischen Feen und Elfen ausgelöst. Seit dieser Zeit leben die Feen in Gefangenschaft. Sie haben zwar ihr eigenes Stück Land, aber sind doch eingeschränkt. Und so warten sie auf die Prinzessin, die laut einer Prophezeiung ihnen die Freiheit, die sie so sehnsüchtig wollen, zurückgeben soll.

Und keine geringere als unsere Hauptprotagonistin Lily soll diese Retterin sein! Gerademal 18 Jahre alt und aufeinmal wird ihre Welt auf den Kopf gestellt und für sie beginnt ein großes Abenteuer mit neuen Freunden, einer neuen Liebe, die nicht sein darf und dem Bösen, welches es zu bekämpfen gilt.

Meinung


Ich hatte damals das Glück das Ebook bei Lovelybooks zu gewinnen und noch heute bin ich froh darüber. Kathrin Lichters Auftakt zu einer mega hammer Trilogie war eines meiner ersten Indie-Werke und ich muss sagen, sie hat mich ganz und gar gefangen.
Ich als alte Cover-Käuferin war von diesem Cover gleich hingerissen!!! Der Schreibstil von Kathrin selbst ist echt toll, er liest sich sehr leicht und locker, was für mich bei einem Buch wichtig ist, denn wenn ich jeden Satz dreimal lesen muss bevor ich überhaupt den Sinn verstehe: Absolutes NO GO!!!!
 
Gleich zu Anfang konnte ich mich sehr gut in Lily - unserer Heldin - reinversetzen und habe genauso wie sie gleich die Anziehung zwischen ihr und Rian gespürt. Das mehr hinter allem steckt war von Anfang an irgendwo klar. Doch diese Geschichte auf der Sage von König Artus, dem Ritter Lancelot und der schönen Guinevere aufzubauen fand ich einfach eine großartige Idee. Immer schon habe ich diese Dreiecksgeschichte geliebt und Kathrin hat es wirklich geschafft mit ihrem Buch dem ganzen Leben und noch mehr Geheimnis einzuhauchen.
Rian scheint Lily gegenüber zwar Anfangs abweisend, jedoch kann er sich nicht lange gegen seine Gefühle wehren. In einem normalen 0815-Roman würden die Beiden einfach nach hundert Seiten zusammen finden und dann als Liebespaar gegen das Böse kämpfen. Aber so einfach wie man sich das vielleicht vorstellt ist es nicht. Die Magie hat noch mehr auf Lager. Das Böse und die Irrungen und Wirrungen schlafen nicht!
Ich liebe die Geschichte der Beiden und hab bis zum Schluss auf ein Happy End gehofft. Ob es eines gab, will ich an dieser Stelle nicht verraten.....hihi
Nur soviel: Jeder Fan von Fantasy sollte sie gelesen haben, sollte in die Geschichte eintauchen! Euch entgeht sonst wirklich was!!! Die einzelnen Verschachtelungen der Charaktere, jeder mit seiner ganz eigenen Geschichte behaftet, einfach großartig....ich denke ich wiederhole mich, aber ich liebe die Story!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Hier der Link zu Kathrins Homepage, wo ihr auch noch durch ihre anderen Werke stöbern könnt:



Bewertung:




Montag, 26. Oktober 2015

(Rezension) K - Kidnapped - Chelsea Cain




Taschenbuch: € 9,99
Kindle: € 8,99
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Seiten: 385

Inhalt

 

Die sechsjährige Kathleen ist ein ganz normales fröhliches Mädchen. Bis zu dem Tag an dem sie entführt wird und ganz Amerika den Atem anhält und die Geschichte verfolgt. Nach fünf Jahren wird sie befreit und sie ist nicht mehr die, die sie war.
Jetzt ist Kick einundzwanzig. Geübt in Kampfsportarten und auf dem Schießplatz, hat sie sich ein Leben aufgebaut, in dem sie sich sicher fühlt. Bis ein Mann namens John Bishop ungebeten in ihrer Wohnung auftaucht und sie um Hilfe bittet. Er spürt vermisste Kinder auf und ist der Meinung, dass es nur ihr möglich ist den unter anderem vor kurzem entführten Adam Rice zu finden. Doch um die entführten Kinder zu retten, muss Kick eine Reise in ihre eigene dunkle Vergangenheit wagen – eine Reise, die tödliche Gefahren birgt …


Meinung


Durch das Bloggerportal von Randomhouse hatte ich die Chance in den neuen Thriller von Chelsea Cain reinzuschmökern. Schon ihre Reihe um Gretchen Lowell und Archie Sheridan hat mich fasziniert, wobei ich zu meiner Schande sagen muss, dass ich leider noch nicht alle Teile konnte!

Das neue Buch „Kidnapped“ behandelt ein Thema, welches leider in der heutigen Zeit immer präsenter wird und außerdem greift es eine der größten Ängste, die man als Eltern haben kann und dadurch gleichzeitig eine meiner größten Ängste auf: Ein Kind wird entführt!
Kathleen wird als junges Mädchen entführt, das typische Szenario: Sie spielt im Garten mit ihrem Hund Monster, dieser läuft weg und Sekunden später fehlt auch von Kathleen (im Folgenden Kit bzw. Kick) jede Spur.
Jahre später wird sie durch Zufall befreit und muss sich wieder in die normale Welt eingliedern. Jedoch ist es nicht so einfach. Viele Jahre der Manipulation haben sie verändert und aus ihr einen ernsten Menschen gemacht, der eine tiefe Verbundenheit mit ihrem Entführer nicht leugnen kann. Auch hat sie im Internet große Berühmtheit durch die pornographischen Filme, die ihr „neuer Daddy“ mit ihr gedreht hat, erlangt und es macht es für sie nicht einfacher alles zu vergessen und abzuschließen. Viele Therapeuten haben sich bereits die Zähne an ihr ausgebissen und können sie nicht verstehen. Aber ich denke, dass man nach so langer Zeit einen Menschen nicht so einfach helfen kann. Man weiß nicht, was das Erlebte in einem Kind anrichtet, wie es sich verändert hat. Ich frage mich immer wieder, was in Menschen vorgeht, die Kinder aus ihrer Welt entreißen und sie in eine grausame Welt entführen, in der ihnen schreckliche Dinge angetan werden. Weg von allem was ihnen lieb und teuer ist...
Als sie auf den geheimnisvollen Bishop trifft verändert sich einiges für Kick. Er bitte sie um Hilfe in zwei laufenden Fällen von Kindesentführungen und sie fühlt sich irgendwie dazu verpflichtet den Kindern zu helfen. Man erfährt viel erschütternde Details aus ihrer Vergangenheit, wie sie gelebt hat und was sie durchmachen musste. Langsam fügt sich ein Teil dem anderen zu und ich denke mit den Erinnerungen, die Kick immer wieder kommen, beginnt sie das Erlebte zu verarbeiten.
Auch erfährt man mehr über den vermeintlichen Bruder James, der ebenfalls traumatisches erlebt hat und sich in seiner Wohnung einsperrt. Die Verbindung zwischen ihm und Kick ist eine Tiefe und hat Wurzeln, die weit zurückreichen und gar nicht so unerheblich für die aktuellen Entführungsfälle sind. Sie teilen ein dunkles Geheimnis, jedoch möchte ich an dieser Stelle nicht zuviel verraten.
Was mich persönlich irgendwie am Meisten erschüttert hat und mir Tränen in die Augen trieb war das Drama um James und Monster. Aber um eben hier auch nicht zu Spoilern, enthalte ich mich hier näheren Kommentaren.
Bishops näheren Hintergrund durchschaut man als Leser ziemlich schnell, wobei ich mir hier irgendwie mehr Geheimnis gewünscht hätte. Es wurde zu schnell aufgelöst bzw. zu beiläufig.
Alles in allem finde ich es einen gelungen Auftakt zu einer neuen Chelsea Cain-Reihe. Ein wenig mehr Spannung hätte ich mir gewünscht, aber vielleicht hält Teil 2 mehr bereit!


Bewertung

 





Sonntag, 25. Oktober 2015

Gewinnspiel Büchersüchtiges Herz³ - Autogramm Victoria Aveyard

Die liebe Blog-Kollegin von





veranstaltet ein tolles Gewinnspiel!!!!!!!!!!!
Was wird verlost?

Eine Karte mit der Signatur
von Victoria Aveyard.

 

Also los KLICK MICH


Lg Angel1607




Alle Bilder in dem Post sind Eigentum von Büchersüchtiges Herz³

 

Donnerstag, 22. Oktober 2015

Liebster Award!!!!!!! Danke Kat!!!!!





Ich wurde von der lieben Kat von Bücherwelten nominiert am Liebster Award teilzunehmen. Ist schon ein Weilchen her, aber jetzt hab ich mir endlich die Zeit genommen, es zu machen :-D

Was ist der Liebster-Award?
Der Liebster-Award verbreitet sich zurzeit in der Online-Welt der Blogger. Es ist eine Möglichkeit Blogger und Leser besser zu vernetzen, indem der Award von Blogger zu Blogger weitergereicht wird.
Anforderungen sind dabei zu erfüllen, die vielleicht für den ein oder anderen sehr interessant sind.

Hier einmal Kats Fragen + meine Antworten:

1. Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Also eigentlich durch die Zeilenspringer-Gruppe. Schreibe schon länger Rezensionen auf Lovelybooks und dann hab ich durch die Zeilenspringer ein paar Blogs entdeckt und irgendwann habe ich mir gedacht, warum versuch ich es einfach nicht auch einmal! Klar, ich stehe noch am Anfang, ich habe auch noch keine 100er Leser aber ich bin zuversichtlich dass das noch kommen wird. Außerdem finde ich es atemberaubend, wie hilfsbereit viele Blogger sind und auch wie toll manche Verlage mit Bloggern umgehen. Fast wie eine kleine Familie! Auch der Kontakt zu Autoren finde ich etwas großartiges, vorallem wenn sie sich dann als ganz normale Menschen wie du und ich entpuppen! Auch habe ich mich irgendwie durch unsere kleine WhatsApp-Gruppe getraut mit dem Bloggen anzufangen - liebe Gruppe, ihr wisst wer gemeint ist ;-)




2. Wie lange bloggst du schon?

Habe im September angefangen meinen Blog auf blogger.com zu erstellen und ich nach Anfangsschwierigkeiten denke ich, dass er mittlerweile ganz gut aussieht. Das Titelbild brauch ich noch, aber das wird noch dauern, meine Kreativität ist glaub ich derzeit irgendwo im Süden auf Urlaub ;-) 


3. Was machst du gerne, wenn du mal nicht liest, und warum?

Wenn ich mal nicht lese, verbringe ich sehr gerne Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden! Unser kleiner Sohn - mittlerweile bereits 6 - ist einfach so ein Sonnenschein und er und mein Mann, genauso wie der Rest meiner kleinen Familie bedeuten mir unheimlich viel. Auch unser toller Freundeskreis allen voran meine super liebe beste Freundin, ist mir wichtig! Mir sind einfach Menschen, bei denen ich mich wohlfühle, sehr wichtig!


4. Nenne 5 Bücher, die du immer wieder lesen kannst.

Puh....schwierig....also die Obsidian-Reihe könnte ich immer wieder lesen! (Das wären dann schon mal drei Bücher) und die Silber-Trilogie! Die beiden Reihen waren einfach atemberaubend!!!! Dann könnte ich auch die Backstage-Love-Bücher von Kathrin Lichters sowie Spiegelsplitter von Ava Reed jederzeit wieder lesen <3



5. Welches Buch brachte dich zum lesen?

In der Schule habe ich die Wolfgang und Heike-Hohlbein Bücher verschlungen....Spiegelzeit...Märchenmond....Midgard....etc. Die waren bei uns ganz groß im Kommen damals und einfach jeder hat sie gelesen. Auch die Knickerbocker-Bande war bei uns ein ganz großes Muss!!! Später dann kam Harry Potter. Und ich denke nach diesen Büchern bin ich einfach zur Leseratte geworden!!!  




6. Von welchem Autor würdest du ohne langes überlegen ein Buch kaufen?

Jennifer L. Armentrout, Kathrin Lichters und Ava Reed! Ganz klar! Hab von den drei Autorinnen nur grandioses gelesen!!!!  <3

 
7. Was ist wichtiger: Cover oder Klappentext?

 Puh...an erster Stelle muss ich zugeben steht bei mir das Cover. Gefällt mir das Cover nicht, lese ich leider den Klappentext garnicht. Ich weiß, sehr oberflächlich, aber ich kann nicht anders. Wenn ich dann so atemberaubende Cover sehe, dann muss ich den Klappentext einfach lesen! 


8. Wie hoch ist dein SuB?

 Ach herje....ewig hoch....gut dass ebooks nicht so "dick bzw. hoch" sind. hihi. 


9. Hast du in deiner Umgebung auch welche die gerne lesen?

Mein Sohnemann lässt sich eigentlich auch gerne vorlesen. Meine Mama und ich teilen die Leseleidenschaft punkto Krimi und Thriller!!! Auch die Kaufleidenschaft! Gewisse Reihen wie "Karin Slaughter", "Tess Gerritsen" und "Lars Kepler" brauchen wir einfach im Regal!!!
Meine Beste Freundin liest auch sehr gerne, zwar ein anderes Genre aber gewisse Bücher lesen wir beide :-D



10. E-Book oder Print?

Eher Print. Ich lese sehr gerne auf meinem Kindle, weil es einfach auch leider viele Bücher nicht in Print gibt bzw. sie einfach billiger sind als ebook. Aber zwischendurch brauch ich immer meine Prints. Da kommt ne Zeit, in der ich ne Kindle-Pause brauche :-D Und ein Buch in der Hand hat schon ein ganz anderes Feeling!!! :-D


11. Musik beim lesen: Ja oder nein?

Nein, eher nicht! Denn sonst werd ich abgelenkt und muss mitsingen :-D




11 Fakten über mich:
1.) Ich bin mega sensibel und nehme vieles leider gleich zu persönlich.
2.) Ich hasse lernen, vorallem weil ich es derzeit wieder jeden Tag muss ;-)
3.) Ich lass mich leider beim Lernen wieder mal zu leicht ablenken und mach was anderes ;-)
4.) Meine Lieblingsfarbe ist blau!
5.) Manche Bücher möchte ich am Liebsten nur im Regal stehen haben, ich muss sie garnicht unbedingt lesen ;-)
6.) Ich bin ein echter Morgenmuffel und verstehe garnicht woher mein Sohn das "Frühaufsteher-Gen" her hat!
7.) Ich bin ein Serienjunkie....am Liebsten würde ich mir tagelang nur Serien anschauen!!!
8.) Ich bewundere Leute, wie z.B. Saskia, die einfach so eine Ausstrahlung haben, dass es einem schon allein auf Fotos umhaut :-)
9.) Manchmal wäre ich echt gerne sportlich, vorallem wenn ich wiedermal shoppen gehe und in den Sachen, die mir gefallen, nicht so aussehe wie ich mir das vorstelle
10.) Ich bin extrem schüchtern und brauche manchmal ewig bis ich auftaue
11.) Ich hätte gerne einen eigenen Stylisten, der mir jeden Tag die mein Outfit rauslegt und mir die Haare macht und am Besten jeden Tag anders. :-)



Meine Nominierten

Charming Books

Die Bücherfüchsin

Meine Bücherwelt

Märchenfarben


Was du nun machen musst:
  • Nenne den Preisverleiher in deinem Beitrag und verlinke den Blog
  • Erkläre was der Liebster-Award ist
  • Beantworte die 11 untenstehenden Fragen
  • Liste 11 wahllose Fakten über dich auf
  • Nominiere 5-11 Blogger, die noch recht neue sind oder noch nicht so viele Follower haben
  • Stelle ihnen 11 Fragen
  • Lasse sie wissen, dass du sie nominiert hast 


 Meine Fragen an euch:
  1. Warum hast du zum Bloggen begonnen?
  2. Was ist dir an einem Buch am Wichtigsten?
  3. Und zuletzt die Fragen aller Fragen: Wie hoch ist dein SUB?
  4. Wo liest du am Liebsten?
  5. Taschenbuch, Hardcover oder überhaupt lieber Ebook?
  6. Wer ist dein Lieblingsautor und warum?
  7. Welchen Autor würdest gerne einmal treffen und warum?
  8. Bücherkauf: Online oder lieber in der realen Welt?
  9. Was liest du gerade?
  10. Was ist dein absolutes Lieblingsbuch?
  11. Cover oder Klappentext, was ist dir wichtiger?










 Bildquelle:  http://myripa.at/liebster-award-qa/



Montag, 12. Oktober 2015

(Rezension) Tougard: Seelenseher von Cornelia und Dominic Franke




Ebook: € 3,99
Taschenbuch: € 14,95
Seiten: 450 Seiten



Inhalt



Charlie ist ein ganz normaler und unscheinbarer Junge, einzig Ann zählt er zu seinen Freunden. Sie geht mit ihm durch dick und dünn! Doch Charlie hat eine besondere Gabe von der er bislang nichts geahnt hat. Durch diese gelangt er in eine Welt, die ganz anders ist, in der er ein neues Leben anfangen kann, ein vielleicht besseres Leben: Tougard! Mit anderen Begabten lernt er dort seine Gabe zu nutzen und zu verbessern. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Die Schule wird von den geheimnisvollen Anderen angegriffen und viele Mädchen werden verschleppt. Gemeinsam mit ein paar anderen Begabten macht Charlie sich auf die Reise nach Emrond um seine Mitschülerinnen zu befreien und gerät in ein magisches Abenteuer, welches ihm zeigt, dass hinter allem mehr und sogar hinter ihm selbst mehr steckt! 
 

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Unpopular Opinions TAG

Danke an Weltenwanderer für den TAG :D

Ich wusste zwar zuerst gar nicht was ich da machen muss, aber mittlerweile denke ich, ich habe es kapiert :-)






Ein Buch oder eine Serie, die sehr beliebt ist, aber du nicht magst!






Game of Thrones – die Serie im TV – ich kann dieser Serie nichts abgewinnen, zuviel Blut, zuviel Tod....etc. Nein, leider nicht meine Welt und drum verstehe ich den Hype darum auch gar nicht! Da sehe ich mir lieber meine Superhelden „Flash“ und „Arrow“ an :-)











Ein Buch, dass jeder hasst, du aber toll findest





Mh....ich habe schon viel negatives gehört jetzt über Thoughtless von S.C. Stephans, wobei ich aber den ersten Teil echt geliebt habe!!!!!! Und ich habe auch jede einzelne Seite mitgefiebert!!! Mal sehen, hab vor kurzen Teil 2 übers Bloggerportal bekommen, danke nochmal an dieser Stelle für das Rezi-Exemplar, das Buch bekommt noch einen extra Thread von mir wenn der Prüfungsstress vorbei ist :-)














Ein OTP das du nicht magst, oder eine Dreiecksbeziehung, bei der deiner Meinung nach der Protagonist mit der falschen Person zusammen gekommen ist.


Ich habe echt laaaange überlegt und mir ist leider bis jetzt nichts eingefallen....sry







Ein beliebtes Genre, für das du dich nicht erwärmen kannst, das aber scheinbar sonst jeder mag



Ja, ich weiß jetzt nicht genau zu welchem Genres diese Bücher zählen, drum schreib ich einfach die Bücher auf, nicht dass ich mich am Ende noch blamiere :-) Shades of Grey....in diese Richtung. Für dieses Genre kann ich mich nicht erwärmen....







 

Ein beliebter Charakter, den du nicht leiden kannst, obwohl ihn sonst jeder mag

 




Simon aus Chroniken der Unterwelt....irgendwie hat mich der Typ nur genervt... aber ich kann nicht wirklich erklären warum :-/





Ein beliebter Autor, den jeder mag außer dir




Die Frage ist – wie meine Vorgängerin schon geschrieben hat – ein bisschen gemein, aber ich muss sagen, dass ich nicht wirklich sagen kann: DEN AUTOR MAG ICH NICHT! Es ist zumeist nur die Schreibweise, die mir überhaupt nicht zusagt oder die Storys ansich. So wie John Grisham an dieser Stelle, ich habe es schon ein paar Mal probiert einen Grisham zu lesen.....nein, nicht meins.






Ein stilistisches Mittel in Büchern, das du nicht mehr sehen kannst (z. B. die "verschollene" Prinzessin, der korrupte Herrscher, Dreiecksbeziehungen ...)



Mich nervt es mittlerweile schon, wenn es immer eine Prota ist, die sich wehrt mit dem anderen Prota zusammen zu kommen aus Gründen, die mir überhaupt nicht klar sind im Endeffekt und für mich nur Ausreden sind. Da denke ich persönlich immer: Mensch Mädchen, reiß dich zusammen, der Kerl liebt dich doch! Das sieht ein Blinder! :-)





Eine beliebte Reihe, an der du - im Gegensatz zu allen anderen - kein Interesse hast




Und wieder einmal: Shades of Grey....nein nein nein...ich habe mich versucht durch Band 1 zu quälen aber hab es aufgegeben. Nicht meine Welt, obwohl ich mir den Film im Kino angesehen habe, aber der hat mich auch nicht umgehauen und ich verstehe bis heute den Hype nicht. Vielleicht ist mir aber auch was entgangen. Vielleicht kann ich mich irgendwann in ferner Zukunft mal wieder für die Reihe erwärmen....








Eine Buchverfilmung die du toll findest, obwohl jeder sagt dass sie nicht so gut ist wie das Buch





„Chroniken der Unterwelt“ Für mich einer meiner liebsten Filme!!!! Und ich finde es sooo schade, dass sie keinen zweiten Teil rausbringen. Mir hat er echt gut gefallen! Durch das Buch dagegen habe ich mich gequält. Mal sehen ob ich mich durch Band 2 auch quäle ;-)





Angel1607





So, und getagged werden:







(Rezension) Die versunkene Stadt: Götterdämmerung - Katharina V. Haderer



Taschenbuch: € 14,99
Kindle: € 2,99
Seiten: 432
Verlag: Books on Demand



Inhalt


Die Götter sind vom Himmel gefallen, sie leben jetzt unter den Menschen, manche offensichtlich, manche versteckt.
Die beiden Freundinnen Franka und Alex sind schon ewig befreundet und auf einmal wird ihr Leben auf den Kopf gestellt. Die AVO wird überfallen, die Mitarbeiter festgenommen und ins "Unterland" verschleppt um Informationen aus ihnen rauszukriegen. Aber hinter den beiden Anführern Kain und Richter steckt mehr als zwei normale Menschen. Was hat die Götterdämmerung damit zu tun? Werden die beiden Freundinnen heil aus den Fängen der Entführer gelangen? Und welche Rolle spielt die Ziehmutter von Alex in der ganzen Angelegenheit?


 Meinung


Erstmal muß ich sagen, dass ich hellauf begeistert war als ich gelesen habe, dass die Autorin aus Österreich kommt! Als gebürtige Österreicherin mußte ich mich daraufhin gleich bei der Leserunde bei Lovelybooks bewerben und ich muss sagen: Ich hatte Glück und zwar im doppeltem Sinne!
Das Cover ist sehr schön und passt perfekt zum Buch! Der Schreibstil der Autorin war für mich etwas neues, hatte ich bisher noch nicht gelesen in der Art, aber trotzdem hat mich die Geschichte gefangen!
Man taucht in eine Welt der Mythologie und Fantasie, wobei ein ideales Maß von beiden in die Geschichte eingebracht wird, was sie für mich super spannend und einzigartig macht. Sie fesselt einen bis zum Schluss und auch ein bisschen Liebe wird eingespielt. Jedes Kapitel wirft neue Fragen auf und bringt einen ins Grübeln.
Nicht jeder der gut scheint, scheint auch gute Absichten zu haben und nicht immer kristallisiert sich das Böse offensichtlich heraus.
Meiner Meinung nach ist der Autorin hier ein solides spannendes Werk gelungen, was auf jeden Fall Lust auf mehr macht und ich jeden ans Herz legen kann, der es gerne spannend mag! Die Art der Fantasie war für mich punkto Buch etwas neues gewesen, in dieser Art mit Städten oberhalb und unterhalb der Erde, Halbgöttern, Göttern und Menschen, den verschiedensten Kräften die einwirken und alle geführt und ganz neuen Begriffen....anfangs vielleicht etwas verwirrend, aber wenn man mal drinnen ist, nicht mehr wegzudenken und logisch.
Auch hinter den Protagonistinnen Alex und Franke verbergen sich zwei Charaktere, die ich persönlich irgendwo beide gerne mochte. Zwar konnte ich mich nicht identifizieren mit einem der beiden, was aber der Geschichte nichts böses tut! Und ja, ein paar Bad Boys....bzw. in diesem Fall eher Bad Gods sind auch dabei :-)
Ich hibbele schon Band 2 entgegen.

Wer mehr über die Autorin und deren Bücher wissen möchte, kann auch gerne auf ihrer Seite vorbeischaun:




Bewertung:


5/5



Freitag, 2. Oktober 2015

(Rezension) Goldkinder: Ein Herz aus Chrom - Tatjana Zanot


Taschenbuch: € 9,95
Ebook: € 2,99
Seiten: 260


Inhalt


Eine ganz normale Schule mit dem ganz normalen alltäglichen Wahnsinn. Zumindest scheint es so. Bis Tommy stirbt. Er war der begehrteste Junge der Schule und mit der Queen der Schule zusammen. Jedoch hatte er Geheimnisse. Geheimnisse, die ihm das Leben gekostet haben? Für Isabel bricht eine Welt zusammen. Tommy war ihr Anker im Leben, ihr Fels in der Brandung. Gemeinsam mit der unscheinbaren Carmen und deren Freundin Emma versucht sie hinter die Fassade zu kommen, die ihr Bruder aufgebaut hat.


Meinung


Via Facebook kam ich zu dem großen Glück von der Autorin persönlich dieses grandiose Buch lesen zu dürfen. Anfangs wusste ich nicht so recht, was mich erwartet. Mit dem Titel ansich konnte ich nicht viel anfangen, wobei er mit Ende des Buches perfekt passt.
Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig, die Sätze und Kapitel haben die ideale Länge und nichts ist extrem verschachtelt, so dass man den Überblick verliert!
Nachdem ich die ersten Seiten hinter mich gebracht hatte war ich schon restlos begeistert! Man kommt schnell und gut in die Story hinein und durch die verschiedenen Charaktere, die anfangs zugegeben etwas verwirrend waren, ist es denke ich für jedermann möglich sich in die Story reinzudenken. 
Carmen war für mich gleich die Favoritin. Ihre heimliche Liebe zu Tommy, die anscheinend auch von seiner Seite bestand, gab seinem Tod noch eine zusätzliche dramatische Note. Mit Tommys Tod brach mein Herz das erste Mal. Als er nicht nach Hause kam, war es für mich irgendwo klar, dass etwas schreckliches passiert sein musste und trotzdem bangt und hofft man das es anders kommt. Als die Gewissheit da war, kamen bei mir die ersten Tränen....leider auch nicht die Letzen.
Seine Schwester Isabel fällt in ein tiefes Loch und diese Situation zeigt gut - wie auch im richtigen Leben - wer für sie da ist. Dass aus dieser Lage etwas neues, echteres entsteht. Dass gewisse Lebensereignisse Menschen zusammenführt, die sich davor keines Blickes gewürdigt haben und in verschiedenen Gesellschaftsschichten leben. Die Not führt einem zusammen.
Gemeinsam mit Emma und Carmen macht sich Isabel in ein Abenteuer um herauszufinden warum Tommy sterben musste und wer ihr das Liebste genommen hat!
Nicht nur einmal hatte ich bei diesem Buch Tränen in den Augen. Nicht nur einmal brach es mir das Herz. Durchgehend wurde die Spannung aufrecht erhalten und als alles aufgedeckt wird, ist man erschüttert. Auch wenn das Ende dramatisch ist, finden doch die Liebenden auf eine Art und Weise zueinander.
Lest das Buch wirklich! Es ist wirklich atemberaubend!!!!

Danke an Tatjana, dass ich das Buch lesen durfte und ich hoffe, dass bald Teil 2 kommt!!!!



Bewertung:


5/5