Samstag, 12. Dezember 2015

(Rezension) For Good - Ava Reed

Taschenbuch: € 9,99
Ebook: € 0,99
Seiten: 195
Verlag: Booklover Verlag


DERZEIT UM NUR

€ 0,99!!!!!!!!!!




Inhalt


Was würdest Du tun, wenn Du das verlierst, was Deinem Leben einen Sinn gab?
Das, was Du mehr als alles andere auf dieser Welt geliebt hast. Würdest Du aufgeben?

Charlie steht vor den Trümmern ihres Lebens. Ihre große Liebe Ben ist tot und sie droht in ihrer
Trauer zu ersticken.
Sie erinnert sich an vergangene Zeiten, an jede schöne Erinnerung, die sie mit Ben teilt.
Wird sie ihr Leben wieder in den Griff bekommen oder wird sie aufgeben?


Meinung


Nach Spiegelsplitter ist „For Good“ bereits mein zweites Buch von Ava Reed.
Beginnen wir mit dem Cover: Traumhaft schön und passt für mich perfekt zum Inhalt des Buches. Avas Schreibstil ist einfach perfekt für das Buch. Emotional und fließend. Man taucht mit dem Kopf und den Gedanken komplett in die Geschichte ein.
Jedes einzelne Kapitel hat mich mit den verschiedensten Gefühlen konfrontiert. Jede Erinnerung, die Charlie mit mir als Leserin geteilt hat, hat mich ihr ein Stück näher gebracht und bis zum Ende hatte ich sie komplett ins Herz geschlossen.
Jedes einzelne Mal habe ich mich gefragt, wie ich sein würde....was ich tun würde....und ich denke, ich hätte mich genauso verhalten wie Charlie. In jedem Aspekt der Geschichte.
Die Trauer, die sie überwältigt, die sie gebrochen hat und die sie an allem zweifeln hat lassen. Freunde, Familie....etc. Die Trauer, die sie zerstört hat und die es ihr anfangs unmöglich gemacht hat, sich selbst aufzurichten.
Wären wir nicht alle so? Würden wir nicht alle aufgeben, wenn man uns die große Liebe nimmt? Wenn man uns den Halt nimmt? Die Luft zum Atmen? Ich wäre auf jeden Fall so!!!
Immer noch muss ich dieses Lied hören und immer noch treibt es mir die Tränen in die Augen....manche denken jetzt sicher, welches Lied?? „Peter Gabriel – Book of Love“
Auch wenn es eigentlich mit einer schönen Erinnerung verknüpft sein soll, trifft es mich tief im Herzen!

Danke Ava, dass du so ein emotionales Buch geschrieben hast! Es war eindeutig mal was komplett anderes und neues für mich! So mit der Protagonistin mitzuleiden hat mich geschafft und doch hat mir das Ende doch Hoffnung gezeigt und gegeben!

Ich empfehle das Buch jedem, der keine Angst hat sich emotional darauf einzulassen! Es ist auf jeden Fall eine Erfahrung!!! Und Taschentücher auf jeden Fall bereit legen!!!!


Bewertung






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen